Sabrina Dück
/

 

 

Willkommen 

Wie schön, dass du meine Seite gefunden hast.

ich bin Sabrina, verheiratet, Mama von drei Kindern und seit 2019 unterwegs als Singer/Songwriter.

Die Nachricht, dass unsere jüngste Tochter eine Behinderung hat, brachte mein Leben ganz schön aus dem Konzept. In der Depression, die darauf folgte, schenkte mein Mann mir ein Piano. Ich fing an, meine Gefühle und Gedanken in Lieder zu verpacken und konnte dadurch viel verarbeiten und Schritte vorwärts gehen.
Gott, mein Vater im Himmel, ist derjenige, der mich behutsam führt und manchmal auch anschubst. Alle Lieder zeigen Spuren meiner Beziehung zu ihm.
Im Spätsommer 2023 durfte ich meine zweite CD rausbringen.
Mit diesen Liedern bin ich auf Frauentreffen; Konzertabenden und in Gottesdiensten unterwegs und berichte in ErzählKonzerten von meinen (Glaubens-)Erfahrungen.

Mehr über mich und meine Lieder erfährst du auf der ÜBER MICH Seite.

Viel Freude hier

Sabrina


ErzählKonzerte

Was ist ein Erzählkonzert?

Ein ErzählKonzert geht, wie der Name verspricht, über ein klassisches Konzert hinaus. Ähnlich einem Vortrag erzähle ich von meinen Glaubenserfahrungen und lasse dabei Bibelverse, Impulse für das Glaubensleben und einige meiner selbst komponierten Lieder einfließen.


Was sind die Themen?

1. Beziehungsweise

Wir Menschen sind Beziehungswesen und sehnen uns nach Gemeinschaft und Angenommensein.  Das kommt nicht von ungefähr, denn dieses Bedürfnis nach Nähe hat Gott selbst in uns gelegt, weil auch er sich eine enge Beziehung zu seinen Geschöpfen wünscht.
Doch wie können wir im vollgepackten Alltag eine enge Beziehung mit Gott und gesunde Beziehungen zu unseren Mitmenschen leben?
Gemeinsam mit ihren Zuhörerinnen sucht Sabrina in ihren Liedern und Texten nach Antworten und gibt Denkanstöße für ein beziehungs-weises Leben.


2. Hey Mama, du bist nicht allein

Der Alltag hat dich voll im Griff und alles wonach du dich sehnst ist ein ruhiges Plätzchen und eine Tasse Kaffee?
Dieses Erzählkonzert ist eine besondere Möglichkeit innerlich zur Ruhe zu kommen und gleichzeitig zu erleben, dass du mit deinen Gefühlen und Gedanken nicht alleine bist. Sabrina erzählt uns aus ihrem Alltag als Mama von drei Kindern von denen eines eine Behinderung hat. Geschmückt wird der Vortrag von ihren selbst komponierten Liedern, die - mal ernst, mal lustig - typische Mamagedanken aufgreifen und Mut machen jeden Tag bei Gott aufzutanken.


3. Geliebt, geführt, getragen


Manche Veränderungen des Lebens stellen uns vor große Herausforderungen. So geht es auch Sabrina, als sich herausstellt, dass ihre dritte Tochter eine Behinderung hat. Sabrina beginnt ihre Gefühle in Worte und Töne zu kleiden. Als sie anfängt, in kleinen Konzerten diese neue Lebenssituation zu teilen, erlebt sie, wie Gott nicht nur sie, sondern auch ihre Zuhörer ermutigt. Vier Jahre später staunt sie, wie Gott sie liebt, führt und trägt und möchte anderen Mut machen, das Leben Gott ganz anzuvertrauen.

Wie lange dauert ein ErzählKonzert?

Die Erzählkonzerte dauern etwa je eine Stunde.

Was kostet das Ganze?

Meine Gage ist nicht festgelegt. Jeder Veranstalter entscheidet selbst, wieviel er geben kann und möchte und nennt mir den Betrag vor dem Konzert.

Wie kann ich ein EzählKonzert buchen?

Unter Kontakt hast du die Möglichkeit, deine Anfrage für ein Konzert an mich zu schicken. Ich freue mich auf deine Nachricht.


Crowdfunding

Adlers Flügel als Musikvideo

Am 01.02.24 startete mein Crowdfunding. Mit dem gesammelten Geld habe ich ein professionelles Musikvideo drehen lassen.

Ich bin dankbar für die Unterstützung. Das Video ist jetzt in Bearbeitung und wird bald hier erscheinen. 






Hier gehts zur Crowdfundingseite *klick*






Gerd Schwalm von GlaubeAktuell hat mich interviewt. Hör gerne rein:

 



Gästebuch

Johannes Busch
11.03.2020 23:09:34
Hab heute das Interview des erf über eure family v. a. das zurückkommen
mit einem behinderten Kind angehört.
Bin grad auf Kur und hab Zeit dafür.
Die hab ich im Alltag mit unserem FASD (erst mit 8 Jahren von uns selbst festgestellt jetzt ist Domi12) geschädigten pflegesohn nicht.
Danke dass ihr die Probleme und Nöte öffentlich macht.